Einführung in den Big Five Persönlichkeitstest

Inhalt

Was ist Understand Myself und wer hat diesen Test entwickelt?

Understand Myself ist ein Persönlichkeitstest, der online durchgeführt werden kann. Genauer gesagt ist es ein Test, der nach dem „Big Five Modell“ der Psychologie strukturiert ist. (Den deutschen Wikipedia-Artikel zum Big Five Modell findet ihr HIER)

Was ist an diesem Persönlichkeitstest so besonders?

Bei dieser Variante, sie nennt sich „Aspektskala“ werden aber den fünf Hauptdimensionen jeweils noch zwei Teilaspekte hinzugefügt. Somit bekommt der Proband einen Ergebnisbericht geliefert, der nicht nur die Big Five enthält, sondern weitere 10 Unterdimensionen. Insgesamt erhältst Du also eine Beschreibung deiner Persönlichkeit, die 15 Dimensionen umfasst!

Entwickelt hat diesen Test der kanadische Psychologieprofessor und Bestsellerautor Dr. Jordan Peterson (HIER zu seinem Wikipedia Artikel). Er und sein Team haben viele Jahre geforscht und mathematische Analysen durchgeführt, um diejenigen 10 Teilaspekte herauszukriegen, die statistisch belastbar sind. Das alles hat er in einem wissenschaftlichen Papier zusammengefasst – das findet ihr HIER (englisch).

Seit wann gibt es diesen Big Five Persönlichkeitstest?

Dr. Jordan Peterson hat diese Studie im Jahre 2007 veröffentlicht. Das mag einem Normalbürger als „lange her“ erscheinen, in der Wissenschaft ist das aber eine sehr kurze Zeit. Deswegen wird in der psychologischen Forschung noch fast überhaupt nicht über diese Variante gesprochen.

Die Variante der „Aspektskala“ ist sogar so neu, dass es im deutschen Wikipedia noch keinen Artikel darüber gibt! Ihr könnt euch aber den englischen Artikel HIER ansehen.

Den Test selbst in seiner Onlinevariante gibt es erst seit 2017. Die deutsche Variante die ihr hier sehr, wurde 1 Jahr später in’s Leben gerufen.

Hier ist der deutsch eingesprochene „Produktpitch“ von Dr. Peterson, mit deutschsprachigen Slides:

Nächster Beitrag:

Warum sollte ich einen Persönlichkeitstest machen?

Scroll to Top