Über die Sinnhaftigkeit des Tests

(Dieser Text ist aus meinem Buch „Dr. Jordan Peterson – Man of Meaning.  Eine Einführung in sein Werk. Teil 1“)

Die Sinnhaftigkeit des Persönlichkeitstests

 

Es sollte wirklich jeder den Big Five Persönlichkeitstest machen – Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Weisheit! Je weniger man über sich selber weiß, je weniger man über sich selbst nachdenkt umso nötiger ist dieser Test. Auch im Hinblick auf verschiedenste Themengebiete ist er sinnvoll:

 

  • Partnerwahl: Wie bin ich? Wie wirke ich auf die anderen? Welchen Partner möchte bzw. sollte ich aufgrund meiner Persönlichkeitsstruktur haben?
  • Beziehung: Warum streiten wir uns immer wegen den gleichen Dingen? Läuft da von Grund auf was verkehrt oder sind dies nur harmlose Unterschiede?
  • Berufswahl: Welchen Beruf, welche Branche, welche Schule oder Ausbildung sollte ich wählen?
  • Selbständigkeit: Bin ich wirklich zum Unternehmer geeignet? Oder doch besser als Angestellter untergebracht?

Ich persönlich habe bei meinem Test gelernt, (die Ergebnisse seht ihr auf „Beispielbericht“ ) dass vor allem Ich selbst das Problem bin, nicht die Anderen. Bei Offenheit für Erfahrung und Extraversion im hochoberen Bereich sind nicht die Anderen, ist nicht die allzu deutsche Gesellschaft grau, eintönig und langweilig, sondern ich selbst bin einfach zu aufgedreht! Nicht die Anderen sind risikoscheu, sondern ich habe einfach zu wenig Angst vor dem Risiko, die Neurotizismuswertung ist weit unten. Die Kombination dieser Dinge mit einer unerwartet hohen Gewissenhaftigkeit zeigt mir aber ganz deutlich wo es hingehen muss: Unternehmer, Entrepreneur, Content-Creator. Die Werte sprechen für sich wie auch die bereits gemachten Erfahrungen – leider ist aber auch grandioses Scheitern bei diesem Weg hart mitinbegriffen.

Es hat wohl jeder einige Dimensionen, die ihn selber bei den Testergebnissen stutzig machen. Mit einem ausführlichen Studium dieser Dimensionen und ihrem Zusammenhang im großen Bild lernt wirklich jeder mehr über sich, seine Mitmenschen und auch die Gesellschaft im Großen – ein Wahnsinns-Wissenssprung.

Natürlich sind die Ergebnisse nicht immer rosig und vielversprechend, aber man kann an sich arbeiten und die Sterne anvisieren, einen transzendenten Wert ansetzen und nach dem Unmöglichen streben. Also, mach den Test und mach dich schlau!

Und wenn du dann den Test gemacht hast…sehen wir uns auf YouTube.

Euer Johnny Rockermeier! Habe die Ehre!